Ein ganzes Land geht wählen, auch Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II bereitet sich auf die Wahl in Brandenburg vor. Sehen wir uns an, wie die Hochrechnung für Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II ist, mit den wichtigen Bundesparteien. Nicht nur Informationen zu den neuen kandidaten, im Blog lesen Sie genauso immer zuverlässig die Hochrechnungen, Trends, aktuellen Zahlen und Prognosen. Wir haben die Prognosen und Hochrechnungen von Stuttgart bis Hamburg. Parteien aus der Mitte wie CDU/CSU, SPD, Die Linke, Grüne und FDP, aber auch neue Parteien wie AfD, Die Partei und Freie Wähler. Die Bundestagswahl bestimmt die Abgeordneten im Deutschen Bundestag für ganze vier Jahre, insofern es nicht zur Neuwahl kommt. Die findet nach Art. 39 des GG alle vier Jahre statt. Der Termin wird von unserem Bundespräsidenten in enger Absprache und Zusammenarbeit mit unserer Berliner Bundesregierung und den sechzehn Ländern festgelegt, jetzt können sich die partizipierenden politischen Parteien aber auch die Medienvertreter auf den Wahlkampf einstellen, so ist der Ablauf.

CDU: Grundsatz und Wahlprogramm

Seit 1945 ist die CDU / CSU Volkspartei der Mitte, zusammen mit der CSU tritt sie als Partei bei Bundestagswahlen auf um Wähler und Stimmberechtigte zu überzeugen.

Als Volkspartei im Bund wendet sich die CDU / CSU mit seinen programmatischen Inhalten im Allgemeinen an alle Schichten und Gruppen im Land.

Es gibt viele Wahlprognosen in Zeitungen und Nachrichten. Wen bevorzugen die Menschen statistisch in Brandenburg? wird die Partei für sich gewinnen.

Mehr Informationen zur CDU / CSU.

Grundsatz und Wahlprogramm der SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, kurz SPD, ist bundesweit politisch vertreten. Ebenso ist die SPD in allen Landtagen für die anderen Parteien. Ein zentrales Ziel ist Bildungsgerechtigkeit als grundlegende Aufstiegschance für Kinder bildungsfernerer Schichten. Sie ist eine politische Wiedergründung der deutschen Nachkriegszeit 1945, die Mitglieder gehören also immer auch der absolut ältesten demokratischen Partei in Deutschland an. Die Partei hat eine ähnlich hohe Mitgliederzahl wie die CDU, 2017 gewann die SPD viele neue Parteimitglieder, aufgrund des Antritts von Kanzlerkandidat Martin Schulz. Ihr Mitgliederzahlen sind weit stetig höher als in allen anderen Bundesparteienim Wahlkampf. Bei der Bundestagswahl rechnen die Sozialdemokraten nach Hochrechnungen mit einem Plus von 5 Prozent zur Wahl. Die SPD steht seit jeher für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft und für die Gleichberechtigung. Wen wählt man in Brandenburg? Von 238.626 wahlberechtigten Bürgern in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II stimmen 32.3% für die SPD. Weiterführende Informationen zur SPD.

Die Linke Bundestagsfraktion

Durch angestrebte Zusammenlegung von SPD-Abspaltung WASG und der aus dem Osten stammendenLinkspartei. PDS entstand am 16.06.2007 Die Linke, ihr Grundsatzprogramm wurde erst ein paar Jahre Jahre später, Ende 2011 verabschiedet. Wie steht es um die Die Linke in der Gunst der Wähler? wird die Partei für sich in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II (Brandenburg) gewinnen und gleichzeitig 21.1% der Zweitstimmen zur Wahl. Hier finden Sie mehr zur Die Linke, ebenso auf Wikipedia und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der Die Linke

Bündnis 90 / Die Grünen: Wahlprogramm und Grundsatz

Bündnis 90/Die Grünen stehen für nachhaltige Politik, stellen sogar Minister und Ministerpräsidenten. Ein großer thematischer Schwerpunkt der Grünen ist die Umweltpolitik. Wer liegt vorn in der Wählergunst? 7.3% der Erststimmen kann die Die Grünen in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II für sich Weiterführende Informationen zur Die Grünen und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der Die Grünen oder lesen Sie mehr über die Die Grünen auf Wikipedia.

Freie Demokratische Partei Fraktion

FDP, oder auch Freie Demokraten, stehen rechts der Mitte, ihre Politik setzt immer auf den einzelnen mündigen Staatsbürger und dessen Eigenverantwortung, in sozialen Fragen und in der Wirtschaft . Grundlegend sieht sich die FPD somit in der Freiheit jeder Person. Wer liegt vorn in der Wählergunst? Welche Position hat die FDP? 1.7% der Erststimmen kann die FDP in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II für sich Hier entdecken Sie noch mehr zur FDP und mehr zum Wahlprogramm der FDP.

Wahlprogramm und Grundsatz der AFD (Alternative für Deutschland)

Die Partei AfD, Alternative für Deutschland, wurde als Reaktion auf den Euro-Rettungsschirm im Februar 2013 gegründet und war immer sehr präsent in den Medien. Kaum ein Jahr später zog die AfD in 11 Landesparlamente. Die AfD ist im politischen Spektrum der etablierten Parteien weit rechts von den Unionsparteien verortet. Die Partei wird als rechts-populistisch eingeordnet, was auch viele Politiker als sehr kritischen Punkt sehen. Wie steht es um die AfD in der Wählergunst? Wie ticken die Wähler hier? wird die Partei für sich gewinnen. Lesen Sie hier noch mehr zur AfD und zum aktuellen Wahlprogramm der AfD.

Die Themen für die Bundestagswahl

  1. Deutsche Wiedergutmachungspolitik‎
  2. Sozialpolitik
  3. Kulturpolitik
  4. Gesundheitspolitik
  5. Außenpolitik
  6. Verteidigungspolitik

Umfragen für Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II in Brandenburg / Statistisch

Die Hochrechnung für Wahlkreis 61 (Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II). Hier finden Sie die Prognose für Brandenburgs bedeutenste Stadt Potsdam.

ParteienWählerProzent
CDU/CSU56.23632.2%
Zweitstimme CDU/CSU54.47131.2%
SPD56.42832.3%
Zweitstimme SPD43.71025.0%
FDP3.0361.7%
Zweitstimme FDP5.6423.2%
Die Linke35.44320.3%
Zweitstimme Die Linke36.80521.1%
Die Grünen12.6557.3%
Zweitstimme Die Grünen15.9399.1%
AfD00.0%
Zweitstimme AfD10.0005.7%
Freie Wähler00.0%
Zweitstimme Freie Wähler1.0070.6%
Die Partei00.0%
Zweitstimme Die Partei00.0%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Erst- und Zweitstimmen

Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming IIWählerVerhältnis
Wahlberechtigt238.62610.6%
Aktive Wähler177.54874.4%
Gültige Erststimmen174.54498.3%
Gültige Zweitstimmen175.29198.7%

Mehr Fakten über Potsdam und Brandenburg:

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.