Es dauert nicht mehr all zu lang, schon steht die Bundestagswahl in Niedersachsen an. Auch Mittelems bereitet sich mit seinen 228.051 Wählern und Wahlberechtigten auf die Wahl vor. So würde Mittelems aktuell wählen!. Wir begleiten die Wahlen in allen 16 Bundesländern, von Sachsen-Anhalt bis zum Saarland mit unserem Blog. An welchem Termin die Wahl des Bundestags genau stattfinden wird, das bestimmt unsere Bundesregierung in Berlin in Zusammenarbeit mit den Bundesländern und natürlich mit dem Bundespräsidenten, er oder sie entscheidet. Entdecken Sie alle Fakten für Ihren Wahlkreis (Nr. 31) haben wir die aktuellen Prognosen, Trends und Hochrechnungen. Ihre Tendenzen wichtigsten Parteien und Volksparteien um SPD, CDU / CSU, FDP, Die Linke und Die Grünen. Genauso AfD, Die Partei und Freie Wähler.

Christlich Demokratische Union Deutschlands Bundestagsfraktion

Mittlerweile seit den 50-er Jahren ist die CDU / CSU Volkspartei der Mitte. Zusammen mit der bayrischen Schwesterpartei CSU tritt sie bei Bundestagswahlen auf.

Sie wenden sich mit ihrem Programm an Menschen und Wähler aus allen gesellschaftlichen Schichten und Gruppen im Land.

Wer liegt vorn in der Gunst der Wähler? Hier ist die aktuelle Hochrechnung für Mittelems. Für die CDU / CSU stimmen 99.705 Wähler, umgerechnet sind das 59.0% der Bürger und 56.2% der Zweitstimmen.

Lesen Sie hier mehr zur CDU / CSU, ebenso auf Wikipedia.

Die Fraktion der SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist bundesweit politisch vertreten. Als Partei hat sie eine ähnlich hohe Mitgliederzahl wie die CDU. Ihr Mitgliederzahlen sind stetig höher als in allen anderen politischen Bundesparteien. Aktuell überzeugt die SPD auf 48.903 Wähler, umgerechnet sind das 29.0% der Menschen, die ihre Erststimme für die SPD abgegeben werden. Die Partei ist eine politische Wiedergründung der deutschen Nachkriegszeit 1945. Zentrales Ziel ist Bildungsgerechtigkeit für Aufstiegschancen bildungsfernerer Schichten und sozialer Gruppen. Lesen Sie hier mehr zur SPD.

Entwicklungen für Die Linke: Linkspartei

Die Linke, auch Linkspartei genannt, wurde gegründet 2007 durch die angestrebte Vereinigung der Linkspartei. PDS und der damaligen SPD-Abspaltung, mit dem Namen WASG. 4.543 Menschen werden für die Die Linke zur anstehenden Wahl stimmen, dass sind 2.7% der Menschen in diesem Jahr. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Die Linke und mehr zum Wahlprogramm der Die Linke oder finden Sie mehr über die Die Linke auf Wikipedia.

Hochrechnungen der Freie Demokratische Partei zur Bundestagswahl

. Ihr inhaltlicher Grundgedanke der FDP und ihrer Politiker war stets der Liberalismus, den sie traditionell in Deutschland vertreten hat. Wie denken die Wähler hier? Die FDP bekommt in Mittelems (Niedersachsen) aktuell 1.6% und 4.2% der Zweitstimmen im Wahlkreis von insgesamt 228.051 Wählern. Zusätzliche Informationen zur FDP und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der FDP oder lesen Sie mehr über die FDP auf Wikipedia.

Grundsatz und Wahlprogramm von Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen beschäftigen sich als Bundesparteiartei vor allem mit nachhaltiger Politik. Ein großer thematischer Schwerpunkt der Grünen ist die Umweltpolitik. Wie denken die Wähler in Niedersachsen? 5.0% kann die Die Grünen in Mittelems (Niedersachsen) für sich Mehr Informationen zur Die Grünen.

AFD (Alternative für Deutschland) Bundestagsfraktion

Nur als Gegenbewegung zum damaligen Euro-Rettungsschirm wurde die Partei AfD wurde im Februar 2013 in Berlin gegründet. Wie können wir die Alternative für Deutschland einordnen? Die AfD ist im politischen Spektrum der Parteien weit rechts verortet. Die AfD wird überwiegend als rechts-populistisch eingeordnet. Dabei gibt es ständig viele Wahlprognosen in Nachrichtenmagazinen und Zeitungen. Gibt es dieses Jahr gute Chancen für die AfD in Mittelems? Die AfD erreicht in Mittelems aktuell 2.2% und mit 4.331 Stimmen 2.6% der Zweitstimmen im Wahlkreis. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur AfD oder finden Sie mehr über die AfD auf Wikipedia.

Politikfelder die die Wahl entscheiden werden

  1. Sportpolitik
  2. Energiepolitik
  3. Europapolitik
  4. Deutsche Wiedergutmachungspolitik‎
  5. Migrationspolitik
  6. Gesundheitspolitik
  7. Medienpolitik
  8. Innenpolitik
  9. Bildungspolitik
  10. Rechtspolitik

Umfragen für Wahlkreis 31 (Mittelems)

Die Hochrechnung für Wahlkreis 31. Hier finden Sie die Wahlprognose für Niedersachsens bedeutenste Stadt Hannover.

Parteien Wähler Prozent
CDU/CSU 99.705 59.0%
Zweitstimme CDU/CSU 94.923 56.2%
SPD 48.903 29.0%
Zweitstimme SPD 44.069 26.1%
Die Grünen 8.393 5.0%
Zweitstimme Die Grünen 9.160 5.4%
FDP 2.673 1.6%
Zweitstimme FDP 7.032 4.2%
Die Linke 4.543 2.7%
Zweitstimme Die Linke 5.107 3.0%
AfD 3.777 2.2%
Zweitstimme AfD 4.331 2.6%
Die Partei 0 0.0%
Zweitstimme Die Partei 0 0.0%
Freie Wähler 0 0.0%
Zweitstimme Freie Wähler 285 0.2%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Wähler nach Aktivität und Verhältnis

Mittelems Wähler Verhältnis
Wahlberechtigt 228.051 10.1%
Aktive Wähler 170.444 74.7%
Gültige Erststimmen 168.873 99.1%
Gültige Zweitstimmen 169.238 99.3%

Mehr Prognosen über Hannover und Niedersachsen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.