Tendenz und Trends für Märkisch-Oderland, Barnim II in Brandenburg

Die nächste Bundestagswahl in Märkisch-Oderland, Barnim II (Brandenburg mit 223.734 wahlberechtigten Personen steht unmittelbar bevor. Egal ob rechts, links oder Parteien der Mitte wie CDU / CSU, SPD, Die Linke, Grüne und FDP in Märkisch-Oderland, Barnim II, aber auch neue Parteien wie AfD, Die Partei und Freie Wähler. An welchem Termin die Wahl stattfindet, das entscheidet der Präsident der Bundesrepublik in gemeinsamer Zusammenarbeit mit der Bundesregierung und den Fraktionen sowie mit den Bundesländern und ihren Vertretern. Von Nordrhein-Westfalen bis Niedersachsen haben wir die Trends zur Bundestagswahl mit interessanten Nachrichten zu allen relevanten Parteien und Spitzenpolitikern. Hier ist die Prognose für Märkisch-Oderland, Barnim II in Brandenburg. Mit Hochrechnungen, Trends und Prognosen für Ihre Stadt und Ihren Wahlkreis.

Trends für die CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands) in Brandenburg

Als Partei der Mitte und Volkspartei ist die CDU / CSU mittlerweile seit über 50 Jahren stets aktiv, die CDU stellt als Partei auch viele Ministerpräsidenten.

Die Bundestagsfraktion der CDU / CSU ist eine Gemeinschaft von Abgeordneten von CDU und CSU im Bundestag mit dem Ziel der Zusammenarbeit auf politischer Ebene.

Wie wählen die Menschen in Brandenburg? 51.398 Menschen werden die CDU / CSU wählen, dass sind 33.9% der Menschen in diesem Jahr.

Lesen Sie hier noch mehr zur CDU / CSU.

Trends für die SPD

Politisch ist die Sozialdemokratische Partei Deutschlands bundesweit vertreten. Dabei gibt es ständig viele Wahlprognosen in Zeitungen. Hier sind die aktuellen Wahlprognosen für Märkisch-Oderland, Barnim II. 30.938 Menschen werden für die SPD zur anstehenden Wahl in Brandenburg stimmen. Als Partei hat die SPD eine ähnlich hohe Mitgliederzahl wie die Christlich Demokratische Union, durch den Antritt von Martin Schulz bekam die 2017 extrem viele Parteimitglieder. Die Zahl ihrer Mitglieder ist höher als in allen anderen politischen Bundesparteien. In ihrer 150 jährigen Geschichte stritt die Partei all zu oft für die Interessen der einfachen Leute, für eine demokratische, friedliche und sozial gerechte Gesellschaft und für die ständige Gleichberechtigung. Weiterführende Informationen zur SPD und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der SPD oder lesen Sie mehr über die SPD auf Wikipedia.

Die Grünen: Wahlprogramm und Grundsatz

Bündnis 90/Die Grünen stehen für nachhaltige Politik, früher waredie grüne Partei noch Alternativ heutzutage ist sie in der Mitte der Gesellschaft mit ihren Strategien angekommen. Sie werden zum Großteil von Menschen gewählt, die gute verdienen. Ein großer thematischer Faktor der Grünen ist die Umweltpolitik. Die Partei steht nach eigenen Aussagen mit ihrer grünen Politik für eine ökologische und gerechte Gesellschaft: Von Integration über Elektroautos bis zum Datenschutz. Ständig erscheinen neue Wahlprognosen. Hier sind die aktuellen Prognosen für die Die Grünen mit Erst- und Zweitstimmen. Vorhergesagt bringt es die Die Grünen auf 5.140 Wähler, umgerechnet sind das 3.4% der Bürger in Märkisch-Oderland, Barnim II, die ihre Erststimme für die Die Grünen abgegeben werden. Hier finden Sie noch mehr zur Die Grünen und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der Die Grünen.

Die Bundestagsfraktion der Linkspartei: Die Linke

Die Linke Partei startete nicht wie die meisten anderen aus dem Nichts. Durch gemeinsame Zusammenlegung von SPD-Abspaltung WASG und der aus dem Osten stammendenLinkspartei. PDS entstand am 16. Juni 2007 Die Linke, ihr erstes Grundsatzprogramm wurde erst Ende 2011 verabschiedet. Wie steht es um die Die Linke in der Gunst der Wahlberechtigten? 49.896 Menschen werden die Die Linke mit ihrer Erststimme wählen. Hier entdecken Sie mehr zur Die Linke und mehr zum Wahlprogramm der Die Linke oder finden Sie mehr über die Die Linke auf Wikipedia.

Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD)

Als Reaktion auf den Rettungsschirm 2013 wurde die Partei AfD wurde im Februar 2013 gegründet und ist politisch gesehen konservativ. Regelmäßig gibt es neue Wahlprognosen. Wir haben nachgerechnet! Für die AfD stimmen 0 Wähler, umgerechnet sind das 0.0% der Wähler, die ihre Erststimme für die AfD abgegeben werden. Weitere Informationen zur AfD.

Entwicklungen der Die Liberalen (FDP) zur Bundestagswahl

, ihr inhaltlicher Schwerpunkt der FDP ist der politische Liberalismus. Wie steht es um die FDP in der Gunst der Wahlberechtigten hier im Landkreis? Hier sind die aktuellen Wahlprognosen für Märkisch-Oderland, Barnim II. Von 223.734 wahlberechtigten Bürgern in Märkisch-Oderland, Barnim II wählen 1.1% mit ihrer Erststimme die FDP. Zusätzliche Informationen zur FDP.

CDU / CSU, SPD, Die Linke, Die Grünen, FDP und die AfD: Politikfelder für dieses Jahr

  1. Deutsche Wiedergutmachungspolitik‎
  2. Finanzpolitik
  3. Verteidigungspolitik
  4. Bildungspolitik
  5. Kulturpolitik
  6. Umweltpolitik
  7. Migrationspolitik
  8. Wirtschaftspolitik

Märkisch-Oderland, Barnim II: Trends / Statistisch

Die Hochrechnung für Wahlkreis 59. SehenSie hier die statistische Hochrechnung für Brandenburgs wichtigste Stadt Potsdam.

Parteien Wähler Prozent
SPD 30.938 20.4%
Zweitstimme SPD 33.220 21.9%
CDU/CSU 51.398 33.9%
Zweitstimme CDU/CSU 48.700 32.1%
FDP 1.681 1.1%
Zweitstimme FDP 3.366 2.2%
Die Linke 49.896 32.9%
Zweitstimme Die Linke 40.055 26.4%
Die Grünen 5.140 3.4%
Zweitstimme Die Grünen 6.277 4.1%
Freie Wähler 2.232 1.5%
Zweitstimme Freie Wähler 1.899 1.3%
AfD 0 0.0%
Zweitstimme AfD 9.682 6.4%
Die Partei 0 0.0%
Zweitstimme Die Partei 0 0.0%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Wähler nach Aktivität

Märkisch-Oderland, Barnim II Wähler Verhältnis
Wahlberechtigt 223.734 9.9%
Aktive Wähler 155.091 69.3%
Gültige Erststimmen 151.562 97.7%
Gültige Zweitstimmen 151.659 97.8%

Mehr Fakten über Potsdam und Brandenburg:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.