Nicht mehr all zu lang und schon steht die Bundestagswahl an. Auch Hamburg-Eimsbüttel bereitet sich mit all seinen 189.772 Wählern und Wahlberechtigten auf das politische Großereignis vor. Egal ob rechts, links und natürlich Parteien aus der Mitte wie CDU / CSU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke in Hamburg-Eimsbüttel. Aber auch neue Parteien wie AfD, Die Partei und Freie Wähler. Von Hessen bis Berlin haben wir die Ergebnisse Trends zur Bundestagswahl mit spannenden Hintergrundinformationen zu allen Parteien und Spitzenpolitikern. Nicht nur Parteiprogramme und Spitzenkandidaten, im Blog finden Sie genauso immer zuverlässig aktuelle Zahlen, Trends, Hochrechnungen und Prognosen für Ihre Stadt und Ihren Wahlkreis. Kommen wir von den Fakten zu genauen Zahlen in Hamburg-Eimsbüttel. Den Wahltermin entscheidet die Bundesregierung in enger Absprache mit den einzelnen Ländern und dem Bundespräsidenten.

Christlich Demokratische Union (CDU): Wahlprogramm

Als Partei der Mitte ist die CDU / CSU heute seit 1945 aktives Mitglied im Bund und in den Bundesländern, sie stellt als Partei auch in Landesregierungen den Ministerpräsidenten.

Ständig erscheinen neue Wahlprognosen in Zeitungen. 33.3% der Erststimmen kann die CDU / CSU in Hamburg-Eimsbüttel (Hamburg) für sich

Lesen Sie hier noch mehr zur CDU / CSU, ebenso auf Wikipedia und zum aktuellen Wahlprogramm der CDU / CSU zur Bundestagswahl

Entwicklungen für die SPD (Sozialdemokratische Partei)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist bundesweit politisch vertreten. Die SPD ist eine politische Wiedergründung der deutschen Nachkriegszeit vom Oktober 1945. Wen bevorzugen die Wähler? Von 189.772 wahlberechtigten Menschen wählen 37.5% mit ihrer Erststimme die SPD. Als Partei hat die SPD eine fast gleich hohe Mitgliederzahl wie die CDU, durch den überraschenden Antritt von Kanzlerkandidat Martin Schulz, gewann die 2017 extrem viele neue Mitglieder. Hier entdecken Sie noch mehr zur SPD, ebenso auf Wikipedia und mehr zum aktuellen Wahlprogramm der SPD zur Bundestagswahl

Die Fraktion der Freie Demokraten (FDP)

FDP, auch Freie Demokraten, stehen als Liberale rechts der Mitte, ihre Politik setzt immer allein auf den einzelnen Bürger und dessen Eigenverantwortung, in Politik und Wirtschaft . Dabei gibt es viele Wahlprognosen in Zeitungen. Wie denken die Menschen in Hamburg? Kaum zu glauben, von 189.772 Wahlberechtigten wählen 2.3% mit ihrer Erststimme die FDP. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur FDP, ebenso auf Wikipedia und zum aktuellen Wahlprogramm der FDP

Hochrechnungen für Die Linke / Linkspartei

Durch gemeinsame Vereinigung von SPD-Abspaltung WASG und der aus dem Osten stammendenLinkspartei. PDS entstand 2007 Die Linke. Wer liegt vorn in der Wählergunst? Wie ticken die Wähler hier? Kaum zu glauben, von 189.772 wahlberechtigten Bürgern stimmen 6.9% für die Die Linke. Hier finden Sie mehr zur Die Linke oder finden Sie mehr über die Die Linke auf Wikipedia.

Entwicklungen von Bündnis 90 / Die Grünen Wahl

Bündnis 90/Die Grünen beschäftigen sich als Partei natürlich insbesondere mit umweltfreundlicher Politik. Die Partei steht nach eigener Aussage für eine gerechte und weltoffene Gesellschaft: Vom Elektroauto bis zur Integration, von grüner Wirtschaft bis zum Datenschutz. Ständig erscheinen neue Wahlprognosen in Nachrichtenmagazinen und Zeitungen. Wie denken die Menschen in Hamburg? Von 189.772 Wahlberechtigten stimmen 13.0% für die Die Grünen. Hier entdecken Sie noch mehr zur Die Grünen.

Wahlprogramm und Grundsatz der Alternative für Deutschland (AfD)

Als Gegenbewegung zum Rettungsschirm wurde die Partei AfD wurde gegründet. Gleich bei ihrer ersten Europawahl 2014 gewann sie erstmals überregionale Mandate und zog ab 2014 in elf Landesparlamente ein, niemand hatte darauf gesetzt. Ständig erscheinen neue Wahlprognosen. Wie denken die Wähler in Hamburg-Eimsbüttel? wird die Partei für sich gewinnen. Mehr Informationen zur AfD.

Bereich die die Wahl entscheiden

  1. Wirtschaftspolitik
  2. Ernährungspolitik
  3. Umweltpolitik
  4. Finanzpolitik
  5. Sicherheitspolitik
  6. Migrationspolitik
  7. Verkehrspolitik

Umfragen für Wahlkreis 20 (Hamburg-Eimsbüttel)

Die Prognose für Wahlkreis Hamburg-Eimsbüttel. Hier finden Sie die statistische Hochrechnung für Hamburgs wichtigste Stadt Hamburg.

Parteien Wähler Prozent
SPD 53.105 37.5%
Zweitstimme SPD 44.492 31.5%
CDU/CSU 47.112 33.3%
Zweitstimme CDU/CSU 43.989 31.1%
FDP 3.264 2.3%
Zweitstimme FDP 7.308 5.2%
Die Linke 9.728 6.9%
Zweitstimme Die Linke 12.137 8.6%
Die Grünen 18.399 13.0%
Zweitstimme Die Grünen 22.074 15.6%
Freie Wähler 427 0.3%
Zweitstimme Freie Wähler 397 0.3%
AfD 4.034 2.9%
Zweitstimme AfD 5.197 3.7%
Die Partei 0 0.0%
Zweitstimme Die Partei 870 0.6%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Wahlbeteiligung in Hamburg-Eimsbüttel

Hamburg-Eimsbüttel Wähler Verhältnis
Wahlberechtigt 189.772 8.4%
Aktive Wähler 143.084 75.4%
Gültige Erststimmen 141.438 98.8%
Gültige Zweitstimmen 141.640 99.0%

Weitere Umfragen über Hamburg und Hamburg:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.