Hochrechnung für Wahlkreis 916 (Thüringen)

1.834.259 Wahlberechtigte bereiten sich in Thüringen für die bevorstehende Wahl des Bundestags vor. Die Wahl bestimmt die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Kommen wir nun von den reinen Informationen zu den aktuellen Hochrechnungen und Zahlen in Thüringen. Der Bundestagswahl Termin wird von unserem Bundespräsidenten in enger Absprache und Zusammenarbeit mit den Ländern und der Regierung festgelegt. Für die großen Parteien um SPD, CDU / CSU, Die Linke, Grüne und FDP. Wie auch AfD, Die Partei und Freie Wähler. Wir begleiten die Wahlen mit unserem Wahllog in allen 16 Bundesländern, von Bayern bis Brandenburg mit unserem Blog.

Christlich Demokratische Union (CDU), die Bundespartei

Mittlerweile seit den 50-er Jahren ist die CDU / CSU Volkspartei der Mitte. Gemeinsam mit der kleineren CSU tritt sie als Partei im Bund auf um Wähler und Stimmberechtigte vom gemeinsamen Wahlprogramm zu überzeugen.

Wer liegt vorn in der Wählergunst? Wen wählt man hier? Prognostiziert bringt es die CDU / CSU auf 508.083 Wähler, das sind 41.3% der Bürger, die ihre Erststimme für die CDU / CSU abgegeben werden und 38.8% der Zweitstimmen.

Hier entdecken Sie noch mehr zur CDU / CSU oder lesen Sie mehr über die CDU / CSU auf Wikipedia.

Hochrechnungen für die Sozialdemokratische Partei (SPD)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist bundesweit politisch vertreten. wird die Partei für sich in Thüringen (Thüringen) gewinnen und gleichzeitig 16.2% der Zweitstimmen. Für die Wahl spekulieren die Sozialdemokraten nach Trends mit einem Plus von fünf Prozent zur Wahl im Herbst. Als Partei hat sie viele Mitglieder wie die CDU. Die Zahl ihrer Mitglieder ist höher als in allen anderen Parteien. Weiterführende Informationen zur SPD.

Hochrechnungen von Bündnis 90 / Die Grünen Bundestagswahl

Bündnis 90/Die Grünen beschäftigen sich als Bundesparteiartei natürlich insbesondere mit umweltfreundlicher Politik, früher wareDie Grünen für noch eine neue Partei heute ist sie unumstritten in der politischen Mitte der Gesellschaft mit ihren Ideen angekommen und wird insbesondere von gut verdienenden Gruppen gewählt. Ein wesentlicher thematischer Faktor der Grünen ist die Umweltpolitik. Wer liegt vorn in der Gunst der Wähler? Die aktuellen Prognosen für die Die Grünen. Kaum zu glauben, von 1.834.259 Wahlberechtigten in Thüringen wählen 3.7% die Die Grünen. Lesen Sie hier mehr zur Die Grünen und zum aktuellen Wahlprogramm der Die Grünen.

Die Linke Fraktion

Sie gründete sich vor mehr als 10 Jahren, durch angestrebte Vereinigung von SPD Abspaltung WASG und der Linkspartei. PDS entstand 2007 Die Linke. Hier sind die aktuellen Wahlprognosen und Trends für Thüringen. Für die Die Linke stimmen 298.821 Wähler, umgerechnet sind das 24.3% der Wähler hier in Thüringen. Lesen Sie hier noch mehr zur Die Linke und mehr zum Wahlprogramm der Die Linke oder finden Sie mehr über die Die Linke auf Wikipedia.

AFD (Alternative für Deutschland): Die Bundespartei mit Wahlprogramm

Nur als Gegenbewegung zu dem Rettungsschirm wurde die Partei AfD, Alternative für Deutschland, wurde 2013 gegründet. Wen bevorzugen die Wähler statistisch? Wir haben recherchiert, für die AfD stimmen 23.981 Wähler, das sind 2.0% der Bürger und 6.2% der Zweitstimmen. Weitere Informationen zur AfD.

Die Fraktion der Freie Demokratische Partei (FDP)

. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt der FDP ist der politische Liberalismus in seiner reinen Form. Wie steht es um die FDP in der Wählergunst? Die FDP erreicht in Thüringen aktuell 1.6% und mit 32.101 Stimmen 2.6% der Zweitstimmen im Wahlkreis von insgesamt 1.834.259 Wählern. Hier entdecken Sie noch mehr zur FDP, ebenso auf Wikipedia und zum aktuellen Wahlprogramm der FDP zur Bundestagswahl

Die Themen für die Bundestagswahl

Entscheidend wird:

  1. Sicherheitspolitik
  2. Rechtspolitik
  3. Wirtschaftspolitik
  4. Verkehrspolitik
  5. Energiepolitik
  6. Finanzpolitik
  7. Ernährungspolitik
  8. Innenpolitik
  9. Umweltpolitik
  10. Bildungspolitik

Thüringen: Trends und Prognosen

Die Hochrechnung für Wahlkreis Thüringen. Hier finden Sie die Hochrechnung für Thüringens bedeutenste Stadt Erfurt.

Parteien Wähler Prozent
CDU/CSU 508.083 41.3%
Zweitstimme CDU/CSU 477.283 38.8%
SPD 236.502 19.2%
Zweitstimme SPD 198.714 16.2%
Die Grünen 45.926 3.7%
Zweitstimme Die Grünen 60.511 4.9%
Die Linke 298.821 24.3%
Zweitstimme Die Linke 288.615 23.5%
FDP 19.282 1.6%
Zweitstimme FDP 32.101 2.6%
AfD 23.981 2.0%
Zweitstimme AfD 76.013 6.2%
Die Partei 0 0.0%
Zweitstimme Die Partei 0 0.0%
Freie Wähler 13.874 1.1%
Zweitstimme Freie Wähler 17.613 1.4%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Wahlbeteiligung in Thüringen

Thüringen Wähler Verhältnis
Wahlberechtigt 1.834.259 81.5%
Aktive Wähler 1.251.403 68.2%
Gültige Erststimmen 1.229.384 98.2%
Gültige Zweitstimmen 1.231.693 98.4%

Mehr Umfragen über Erfurt und Thüringen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.