Bundestag aktuell: 93% Akademiker. 100% nicht repräsentiert: Throwback 1930?

Nur 1 von 19 Ministern aus dem Osten. 93% Akademiker. 100% nicht repräsentiert. Wäre ich kein Mann, würde ich mich noch mehr aufregen. Politik ist wie Monarchie, Posten werden geerbt. Wer einen guten Start ins Leben hat bekommt die guten Posten, die guten Jobs, die guten Gehälter. Wer neben der klassischen Routen aufwächst, steht Abseits. Das gilt für die Politik aber auch für das ganz reale Leben. Leider haben „wir“ keine Zeit um uns aufzuregen, denn schon mit 13 Jahren tragen wir Zeitung aus, arbeiten neben der Schule um etwas Geld zu verdienen und später wird es nicht besser.

Arm trotz 100% Leistung: Perspektiven ohne den perfekten Start

Niedriger Schulabschluss, unzählige Bewerbungen und am Ende ein Job, der keine Perspektiven bietet. Meine Perspektive war: Lagerjob, schwer tragen, mit etwas Glück mal als Ressourleiter, mit 50, 60 Jahren mit etwas über 1.400 Euro im Monat. Nach 40 Jahren Arbeit – keine Perspektive. Wie fühlen sich Menschen, die es nicht einmal ins Lager schaffen? Die, die es nicht auf 40 Jahre Arbeit bringen und damit unter der Grundsicherung im Alter landen. Bildung bestimmt deinen Werdegang, dein ganzes Leben. Leider bestimmt Bildung die Herkunft. Menschen bereichern sich immer weiter, lassen Kapital für sich arbeiten zu irrwitzigen Steuersätzen. Der Handwerker macht sich den Rücken kaputt, kann mit 50 kaum noch ohne Beschwerden arbeiten und zahlt fast die Hälfte seines Einkommens an den Staat. Im selben Moment bräunt sich der Unternehmenserbe des Unternehmenserbers auf der Yacht in der Südsee und feiert jeden Abend Parties. Eine Flasche Champagner kostet in Ibiza teilweise mehr, als ein Arbeiter in Deutschland verdient. Erben verprassen „ihr“ Geld auf unserer Kosten. Es gibt unzählige Beispiele und die Armutsschere steigt von Jahr zu Jahr.

Politik und die Grube, die sie gräbt

All diese Tendenzen beflügeln die bösen Geister, die niemand rufen wollte. Doch spaltet sich eine Regierung, die aus 93% Akademikern besteht, klar vom „Volk“ ab. Im Osten aber auch im Westen kommt die AfD auf. Teilweise verdrängt sie die klassische Arbeiterpartei (SPD) in Bundesländern auf den vierten Platz. Ein bedrohliches Szenario, dass durch die aktuelle politische Situation in Deutschland kaum entschärft wird.

In den 1930er Jahren hatten wir eine ähnliche Situation. Wirtschaftliche Verwerfungen in der Welt, danach politische Spannungen. Aktuell verfolgen wir die neuen Strafzölle der USA auf Stahlimporte und die wenig erfreuliche Antwort der EU mit Androhung von Strafzöllen auf US-Amerikanische Produkte. In Deutschland kommt eine politische Partei nach vorn, die sich auf Protest beruft.

Deutschland bietet für seine strebsame Unterschicht kaum Chancen. Der Druck steigt und Arbeit bringt keinen Aufstieg. Das war einmal. Ein Pulverfass, dass durch Politiker nur verstärkt wird, die über ein halbes Jahr verschwenden für Reden und „Koalitionsverhandlungen“. Politiker der FDP die „keine Lust“ haben und tägliche Szenen vom Balkon. Es geht immer weiter. Heute wurden die neuen Minister der CDU/CSU und SPD Regierung für die kommende Legislaturperiode. Nur 1 von 19 Ministern aus dem Osten. 93% Akademiker. 100% nicht repräsentiert. Wie viele Menschen müssen sich so fühlen?

Deutschland: Arm in einem reichen Land – ARTE Reportage

Throwback? Arm gegen Arm: Erste Verteilungsprobleme

Dürfen wir Arme gegeneinander ausspielen? Nein! Die aktuellen Verteilungsprobleme der Tafeln und den speziellen Fall in Essen, in dem „Neuanmeldungen von Flüchtlingen“ gestoppt wurden zeigen, welche Lücke klafft zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Dabei lastet der „Kampf“ auf den Schultern derer, die ohnehin Arm sind. Das Arbeitslosengeld II bzw. Hartz IV für eine Alleinstehende Person beträgt derzeit 409 Euro im Monat ohne Wohnkosten. „Für das Jahr 2015 führt stattdessen Daimler-Chef Dieter Zetsche die Liste der Dax-Chefgehälter an. Zetsche bezog im vergangenen Jahr 14,37 Millionen Euro […]“, Ulf Schneider von der Fresenius 13,9 Millionen Euro, Michael Diekmann bekam allein für vier Monate 9,9 Millionen Euro (Süddeutsche Zeitung).

Während große Konzerne der Automobilindustrie, wie schon im Artikel über den Skandal zur Abfrackpremiere 2.0 für Diesel, ihre Gewinne um Milliarden steigern, wie aktuell VW, bleibt der Käufer auf der Strecke: Handwerker, Familien, etc. Politiker stocken fleißig Ämter auf, 709 Abgeordnete sind es mittlerweile. Wir haben Kapital im Überfluss und investieren es in Planungsausschüsse, teure und unsinnige Projekte, wie jedes Jahr vom Bund der Steuerzahler ermittelt. Warum nehmen wir nicht endlich Steuern von Großkonzernen wie Apple? Statt die Arbeiterklasse zu fördern, den großen Teil der Gesellschaft, bleibt Kapitalerbe da wo es ist. Sei es drum.

„Man“ schützt sich. Wer Geld hat, bleibt oben, wer oben ist, bewahrt seines Gleichen. Gesetze beschließen Akademiker aus gutem Haus, nicht die Putzfrau, nicht die Kindergärtnerin, nicht der Handwerker, nicht der Altenpfleger, nicht der KFZ-Mechaniker, nicht der Bäcker, nicht … Schon im Jahr 2016 waren 19,7 Prozent der Menschen in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Fast 16 Prozent wählen mittlerweile die AfD. Wie werden wir bei der Bundestagswahl 2021 entscheiden? Die Politik muss handeln und sich der demografischen Realität anpassen. Die SPD sinkt im Sturzflug und „die Arbeiter“ finden keine neue Stimme, die sie repräsentiert. 1930 waren die Menschen unzufrieden.

Erste Abstimmung zum Familiennachzug im Bundestag: AfD pöbelt, Grüne kontern!

Heute war die erste Bewährungsprobe für CDU und SPD bei der ersten Abstimmung im Deutschen Bundestag im Jahr 2018. Nachdem die Hochrechnungen und Prognosen für die AfD Weiterlesen

Bundestagswahl 2021: Termin, Parteien und Hochrechnungen – lies alle Fakten!

Die Bundestagswahl 2021 ist schon heute für viele ein Thema! Gibt es schon bald Neuwahlen oder nicht? Nach dem Debakel im Jahr 2017 und 2018 um die gescheiterten Koalitionsgespräche Weiterlesen

Bundestagswahl 2017 Prognose + Umfrage + Live

Guten Morgen B2021! Heute ist die Wahl und schon bald kommt die erste Prognose zur Bundestagswahl 2017! Weiterlesen

TV-Duell Angela Merkel (CDU) vs Martin Schulz (SPD): Die Auswertung

Das große TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz ist vorbei! Die Moderatoren rund um die verschiedenen TV-Sender der öffentlich-rechtlichen und privaten Stationen haben sich große Mühe gegeben, um aus den Kandidaten die größtmöglichen Informationen Weiterlesen

Themen und Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2017: Bildung, Europa und Flüchtlinge

Was werden die Themen zur Bundestagswahl 2017? Wir haben für Sie einen Blick auf alle relevanten Schlagzeilen der Medien geworfen um einen ausführlichen Ausblick zu geben, welche Themen im September die Entscheidung zwischen Sieg Weiterlesen

22. Juli 2017 – Neue Umfragen zur Wahl! News zur Türkei-Deutschland Krise + Kartell Vorwürfe gegen Autobauer

Eine weitere Woche ist vorbei und die Bundestagswahl 2017 rückt immer näher! Mittlerweile sind es nur noch wenige Wochen, dann wählt Deutschland seine neue Regierung und einen neuen Bundeskanzler bzw Kanzlerin Weiterlesen

Umfragen und Prognosen für Wahlkreis 17 (Mecklenburgische Seenplatte II, Landkreis Rostock III)

Die nächste Bundestagswahl in Mecklenburgische Seenplatte II, Landkreis Rostock III mit 218.688 wahlberechtigten Menschen steht unmittelbar bevor und wir haben für Ihren Wahlkreis die Zahlen und Fakten zu den Parteien und zur kommenden Wahl. Für Tendenzen der großen Weiterlesen

Duisburg I: Umfrage und Hochrechungen

Die Bundestagswahl in Duisburg I, Wahlkreis 115) mit 171.223 wahlberechtigten Menschen steht bevor und wir haben für Ihren Wahlkreis die Zahlen und Fakten. Kommen wir nun von den Fakten zu den aktuellen Prognosen und Zahlen. Wir haben nicht nur die Programme der Parteien und Spitzenkandidaten Weiterlesen

Krefeld II, Wesel II: Umfrage und Hochrechungen

Zur Wahl des Bundestags stimmen auch in Krefeld II, Wesel II wieder 182.593 Wahlberechtigte ab. In allen Bundesländern begleiten wir die Wahl, von Hessen bis Berlin mit unserem Blog. Für die relevanten Parteien und Volksparteien um CDU/CSU, SPD, FDP, Die Linke und Bündnis 90 / Die Grünen. Weiterlesen